Zweckverband Allgäuer Land
Lechhalde 3
87629 Füssen

Tel. 08362/903-114
Fax 08362/903-218

Satzungen, Zweckvereinbarung, Geschäftsordnung

Die Stadt Füssen, der Markt Nesselwang und die Gemeinden Eisenberg, Hopferau,  Pfronten, Rieden a. F., Roßhaupten, Rückholz, Seeg und Schwangau sind übereingekommen, gemeinsam in interkommunaler Zusammenarbeit das Verbandsgebiet wirtschaftlich zu stärken, die kulturelle und touristische Attraktivität zu steigern, sowie durch die Ansiedlung von Betrieben und Unternehmen den Erhalt und die Neuschaffung von qualifizierten Arbeitsplätzen zu fördern. 

Diese Aufgaben sollen in Form eines Zweckverbandes erfüllt werden. Zur Bildung des Zweckverbandes vereinbaren die vorgenannten Kommunen gemäß Art.18 Abs.1 des Gesetzes über die kommunale Zusammenarbeit (KommZG) folgende, mit Schreiben des Landratsamt Ostallgäu vom 11.01.2005, Az. 33-0280.1, rechtsaufsichtlich genehmigte

Satzung

erste Änderungssatzung vom 27.03.2009

zweite Änderungssatzung vom 03.05.2011

dritte Änderungssatzung vom 03.07.2013

vierte Änderungssatzung vom 08.01.2018

 

Satzung über die Erhebung von Erschließungsbeiträgen (Erschließungsbeitragssatzung - EBS -) vom 21.12.2017

  

Satzung über ein besonderes Vorkaufsrecht des Zweckverbands Allgäuer Land von Grundstücken im Bereich des Gewerbeparks Allgäuer Land vom 17.10.2017

 

Zur verwaltungsmäßigen Erledigung der Verbandsaufgaben treffen die Verbandsmitglieder in Vollzug des § 12 der Verbandssatzung folgende
Zweckvereinbarung (PDF 156 KB)

 

Die Verbandsversammlung Allgäuer Land (nachfolgend „Verbandsversammlung“ genannt) gibt sich aufgrund des Art. 26 des Gesetzes über die kommunale Zusammenarbeit (KommZG) und des Art. 45 Abs. 1 der Gemeindeordnung (GO) sowie in Vollzug des § 10 Abs. 3 der Verbandssatzung  folgende
Geschäftsordnung

 

 

Lage & Anreise

Hier finden Sie den Zweckverband. weiterlesen